Erfolge der LGBBS zu Ferienbeginn

Am ersten Ferientag, nämlich Samstag, den 1.7.2017 fand in Horn der 28. Honiglauf statt. Eine gedrückte Stimmung herrschte an diesem Tag, da erst vor ein paar Tagen der Initiator des Dorf- und Honiglaufes und beider Spendenläufe Wolfgang Jahn im Alter von 72 Jahren verstorben war. Worte des Gedenkens wurden von Friedhelm Gumm (Vorsitzender TuS Horn) und dem Kreisvorsitzenden Leichtathletik an die Startenden der 5km und 10km Distanz gerichtet.
Den sportlichen Teil eröffnete Hendrik Bibow bei den M10 über die 1000m. Mit einem Platz 3 in der Altersgruppe war er nicht zufrieden, konnte aber seinen Fehler selbst analysieren. Da er sich direkt beim Start an ältere Läufer angehängt hat, die leider etwas leistungsstärker waren, fehlte ihm die Kraft beim Endspurt. Bei den Bambinis gingen die Zwillingsbrüder Jens und Carl Bibow über die 150m Distanz an den Start. Mit sichtlich viel Spaß kamen sie mit tosendem Applaus ins Ziel. Gegen 16:45Uhr wurden die 5000m Distanz für Läufer und Walker eröffnet. Elmar Kläser kam ganz vorne in seiner Altersklasse als Läufer ins Ziel. Bei den Walkern überschritt Michael Gröning als letzter Startender die Messlinie. Nach kurzer Zeit übernahm er die Spitzenposition und kam als erster Walker ins Ziel. Rosemarie Gröning konnte auf dem anspruchsvollen Kurs mit einem 5. Platz bei den Frauen eine gute Leistung erwalken.
Während der Ferien findet dienstags von 18:00 bis 20:00Uhr das eingeschränkte Ferientraining im BOMAG-Stadion statt. Dies ist die beste Zeit, um für das Deutsche Sportabzeichen zu trainieren, bzw. es unter fachkundiger Anleitung der Übungsleiter der LGBBS abzulegen.

 

 

Kommentare sind abgeschaltet.