VfR Salisso bleibt in der Erfolgsspur

Der VfR Salisso bestätigt seine Leistung, verteidigt die Tabellenführung und bleibt das 3. Spiel in Folge ohne Gegentor. 3:0 hieß es nach 90 Minuten gegen die SG Dickenschied II.

Die Jungs aus Bad Salzig zeigten von Beginn an das man an diesem Sonntag die Punkte unter allen Umständen am Rhein behalten wollte. In der 1. Minute kam Dom Stade bereits zu einer guten Möglichkeit, sein Schuss knallte aus VfR Sicht aber leider nur an die Querlatte. Die Salisso`s bauten weiter viel Druck auf, ließen dem Gegner keinen Raum und spielten sich mit schönen Kombinationen immer wieder in aussichtsreiche Abschlusspositionen. In der 10 Minute setzte „Kuba“ zum Sprint an, Josef Schütz erkannte mit seiner Erfahrung und Übersicht den Laufweg, steckte den Ball durch die Abwehrreihe des Gegners auf den Salisso-Stürmer der den Ball eiskalt zur 1:0 Führung einschob. Der VfR blieb weiter dran und spielte weiter mit viel Engagement nach vorne. Es war dann erneut ein Zusammenspiel zwischen Routinier Josef Schütz und Jakub „Kuba“ Jarosz das fast das 2:0 geführt hätte, leider landete der schöne Lupfer aber an der Unterkante der Querlatte und sprang dann wieder in Spielfeld zurück. Der VfR ließ viele gute Möglichkeiten liegen, und so musste weiter gezittert werden. Kurz vor der Pause dann doch das hochverdiente 2:0 für den VfR. Nach einem Eckball landet der Ball bei einem Klärungsversuch als Eigentor im Gehäuse der SG Dickenschied. Eine Minute vor dem Pausenpfiff musste Salisso Keeper Philipp Mohr noch einmal eingreifen. Mit einer tollen Fußabwehr hielt er die Null und vor allem die 2:0 Pausenführung fest. Nach der Pause ein ähnliches Bild, der VfR erspielte sich Chancen fast im Minutentakt, man hätte 6 oder 7 Treffer machen können, wenn nicht sogar müssen. Wie schon beim 2:0 half der Gegner ein wenig mit und bereitete den 3:0 Endstand mit vor. Ein Fehlpass im Defensivverbund der SG nutzte Jan Jäkel und vollstreckte freistehend zur Entscheidung.

 

SalissoTV KW 41

Kommentare sind abgeschaltet.